Archive
Kategorien

Artikel-Schlagworte: „Camée“

Das letzte cc2000 coursing auf texel

Im Januar kriegen wir wie alle Jahre schön die Einladung um auf Texel teil zu nehmen an eine coursing Demo auf eine Große Pferde Veranstaltung, wir spielten schon mit den Gedanken um dieses Jahr nicht mehr zu gehen aber die Einladung war dieses Jahr etwas anderes es wurde das letzte mahl sein den sie horten auf mit diese art von Demo und wollten anstatt Workshops geben und in dieses neue Konzept passt das coursing nicht mehr rein.

Deshalb haben wir beschlossen noch einmal zu fahren um al die Freunde die wir jedes Jahr dort treffen aus der Pferdesene noch bedanken zu können für die schöne Jahren das wir uns im Sommer hier getroffen haben um ein schönes Fest hin zu stellen. Der Parcours wahr sehr klein aber für de Zuschauer ein Traum man konnte alles gut Zehen und der kill war vor ihre Fußen und sie konnten staub schnaufen als ein Profi. Der Tag und die ganze Woche war wieder super. Wir hatten wieder ein super Camara man dabei, der den Moment gut eingefangen hat. Er hat über 900 Fotos gemacht aber ich habe hier nur die von unser Rudel hin gestellt.

 

viel Spaß beim anschauen

 

Nach viele jahren wieder in Chambord

Vor ein paar Jahre waren wir mit Ingrid und HJ ein paar Tage zusammen in Frankreich im Urlaub und sie zeigten uns dieses schöne schloss, wir hatten so schöne Erinnerungen dran das wir nicht dran vorbei fahren konnten. Dieses mahl in eine etwas andere zusammen Setzung.
ch2011

lady korol prince 2011

IMG_7643

korol chakir lady 2016

IMG_7608-bewerkt

lady und chakir

der hase kann fliegen

CS3Q0597k CS3Q0604k

Ein coursing für die Hunde

Hallo ihr lieben, hier ein Bericht vom Vergnügung coursing, man kann hier nichts gewinnen es gibt keine Konkurrenz keine Regeln nur Menschen die ihre Hunde die simulierte Hasenjaght geben wollen und Sicherheit ist wichtig. Aber man kann nicht melden für dieses coursing man kann nur gefragt werden wobei man dann erst die Adresse bekommt. Super wie die Hunde und ihr Personal genießen können wen nichts muss und alles kann. Es war super als 7 afghanen auf einmal gestartet wurden Einfang ein Traum. Folgende Bilder sind von Lady und Korol die diesen Spaß voll genießen konnten. Leider musste unser Chakir dieses coursing aussitzen den er wurde die Woche davor operiert an ein Tumor an sein Sprung gelenk, alles ist inzwischen wieder OK mit ihm. 12185280_645747575528399_6952681354584939173_o 12185380_644039325699224_6069034076625278975_o 12182901_644039295699227_6840954598021327775_o 12185079_644040139032476_5453907001098361035_o 12183762_644039792365844_4740074646870753188_o

link mit mehr Bilder

Oude Pekela

Nach das coursing auf das rono strand haben wir noch ein paar Tage oben in die Niederlande verblieben um noch ein rennen zu machen. Und mit ein bisschen gluck hatten wir auch noch 3 Fellmonster am Start also ein richtiges rennen in die B-klasse konnte stattfinden, Sontag sollte ein schönen Tag werden in Oude Pekela und die Sonne hat sich auch sehen lassen was will man noch mehr. Der erste lauf “Lady” Camée d’Avicenna startbox 2, Suleiman’s Chakir-Chakcharan in die 4 und Indira el Harakat in 6. Nach in sehr guten Start light Lady gleich am Kopf nun muss Indira an die Außenseite bleiben und probiert an sie vorbei zu kommen, Chakir muss Außenherum an die beide vorbei was überraschte er uns das er mit die beiden mit halten kann, Aufregung pur bei alle auf die Rennbahn, Ergebnis ersten Lauf Camée 30.98, Indira 31.07, Chakir-Chakcharan 31.15, das wir ein spannendes finale geben und wir freuen uns alle schon darauf. Dieses mahl viel die Losung grade andersrum aus und Camée an die Außen Seite in Startbox 6, Chakir wieder in die Mitte zwischen die Damen in Startbox 4, und Indira ging an die Innenseite in box 2. wieder ein schönen Start und die Weiber gingen wieder Kopf am Kopf aber Chakir gab sich nicht geschlagen und blieb zwischen die beiden laufen biss die beiden das Loch dicht machten und Chakir auf ein oder andere Weise die vor Pfoten weckgeschlagen wurden und er mit eine Bauchlandung und mit die Nase im Grass landete aber gleich wieder auf stand und an eine aufhol jacht begann um den verdammten Hasen zu fangen, wir waren beeindruckt von seine Leistung heute, aber mit diese Action wahr auch bei Camée der Rhythmus raus und sie musste aufholen, bei uns alle fing langsam das Blut an zu kochen was ein schönen lauf ist das und Camée wechselte die spur und ging innen durch an Indira vorbei auf die letzte Meter in die ziel grade um dann gleich wieder zu bremsen es gab ein Foto Ziel Einlauf und sie schaffte es mit 2 hundertstel zu gewinnen. Genua wie ich es gesehen habe. Super umso das letzte rennen ihre aktive top Sport Karriere ab zu schließen. Camée d’Avicenna 31.27, Indira el Harakat 31.29, Suleiman’s Chakir-Chakcharan 32.47. es ist vorbei und es ist gut so, eine liebe kleine Afghanen was eigentlich nur zum Spazieren gedacht war hat mir die schöne Seite vom Rennsport mit Windhunde sehen lassen beim coursing und auf die Rennbahn. Nun fangt ein andere abschnitt an ein von Trainings laufe und zusammen das Sofa warm halten. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
16

Hier ist er noch zwischen die Damen

17

Chakir auf den bauch und Camée muss auch corigieren

18 19 20 21 Hier noch ein Video, vor lauter Aufregung ist manchmal kein Hund zu zehn aber der Kommentar ist super für die die Niederländisch verstehen.

Rono strand.

Das letzte coursing in die Niederlande ist das coursing ganz oben in Groningen an ein Ort der „Een“ heißt auf ein Camping Platz „Rono strand“ am Strand sind keine Hunde erlaubt aber wenn alle Gaste nach Hause sind und der hebst begonnen ist, übernimmt für zwei Tage der coursingverein aus Leek den Platz und ist es ein Windhund fest wo von weit angereiste gaste ein langes coursing auf mall anderen Untergrund stattfinden lassen. Wir waren schon ein paar Jahre nicht mehr am Platz, aber zum abschiedslauf für unsere Camée wollten wir wieder hin. Das Wetter hatte schöner sein können, und es gab VIEL schlamm, wo wir als Besitzer natürlich mehr Problemen mit haben als die Hunden. Im Vorfeld gab es schon viel Wirbel weil Chakir das letzte mahl nicht so sauber gelaufen ist aber das wurde dann schnell behoben durch eine kleine Änderung und jeder war zufrieden. Chakir hat gut gelaufen auf abwechselndes Gelände von Sand, Grass und Sand. Camée hat man nicht ihre Jahre angesehen wehrend das coursing sie ist super gelaufen und was vor allem wichtig ist, sie ist hinter den Hasen her gelaufen, und hat dieses mahl nicht den schlauen Afghanen gespielt, danke Camée wir wüsten du kannst es noch immer. Mittags hat der Chef (wim) eine Einschätzung Fehler gemacht wodurch Chakir den Start verpasste und nur Camée laufen konnte. Auf das zweite Gelände mit viel baume und Kurtz am Wasser entlang lief sie noch mall sehen was sie alles drauf hatte die Bilder sprechen für sich. Als gutmachung durfte Chakir dann am Ende noch mahl den Strand Parcour noch mahl laufen was er wieder super gemacht hat. Abends dann die Preisverleihung in die Kantine mit als erstes ein Abschied von die Hunde die 8 geworden sind dieses Jahr r26 r0 r1 r2 r3 r4 r5 r6 r7 r7b r8 r9 r10 r11 r12 r13 r13b r14 r15 r16 r17 r18 r19 r20 r21 r22 r23 r24 r25.   Und als letzte dann die Afghanen Hündinnen und Camée hatte einen schönen und verdienten 7. Platz bekommen stolz auf meine kleine Maus. Leider kein Foto davon.

coursing kronenberg NL

Obwohl unsere maus grade Heiß wahr haben wir sie doch noch gemeldet für ein coursing es ist grade in die Zeit zwischen die Hitze und die scheinzwangerschaft und sie kann es noch, in voraus wüsten wir schon das es kein leichtes coursing sein wurde und die concurentz wahr Groß. Eine größere frage wahr ob sie ein coursing laufen wurde oder ob sie wieder spekulieren wurde ob der Hase links oder rechts abbiegen wurde. Zum gluck hatte sie dieses mahl Defensive gelaufen und hat den Hase verfolgt Nach den ersten umlauf stand sie mit 166 punkte noch an 3. Stelle aber weil die zwei punkt hogste schon zusammen gelaufen sind musste sie mit den Sieger laufen. Viel zu schnell für sie und sie musste den auch abkürzen um wieder vorne dabei zu sein. Leider kriegte sie für diesen Intelligenz und Jachttrieb keinen extra punkte. 11872318_10203416097922424_2389436712368541953_o 11874549_10203416630975750_2059719847_o 11816231_10203416099162455_7526504965425092485_o 11881367_10203416644816096_1788502854_o

Jedes Jahr eine Woche Texel.

Auch dieses Jahr wunde unsere Truppe coursing Freunde gefragt eine Demo zu geben. _DSC0398-20316511826 Die Damen gehen shoppen und tun auch noch was für die Gesundheit. _DSC9623-20334266552 Abends zusammen Essen _DSC9895-20154686420 _DSC9894-19721778113 Und dann die Demo wo wir sehen lassen können was wir am besten tun. _DSC0413-20154698390 _DSC0415-19721789333   _DSC0123-20348859951 _DSC9946-20154721438   _DSC9967-20348814961   Und auch werden andere dingen gezeigt wie anmalen von en Pferd oder Kühe treiben und sehr viele Workshops wie man sein Pferd trainieren kann. _DSC0026-20316544896 Und das Publikum darf auch sein mitgebrachter hund Laufen lassen. Manche planen den Urlaub so das ihr Hund hier an die rechte zeit Urlaub macht. Und die vergessen das nicht die laufen jedes Jahr besser. _DSC0082-20156148679 _DSC0139-20334297542

Kleines Familientreffen beim Coursing in Tüttleben

Am diesjährigen Internationales Thüringen Coursing in Tüttleben, fand sich ein kleiner Teil der d'Avicenna Familie ein. Hans-Jürgen kam mit Djamila und Djinn, Wim und Lisette kamen mit Camée und Chakir aus Holland und ich war mit meinem Personal auch da.

Bei besten Bedingungen wurde das lange Coursing (997 Meter) gestartet. Es war ein sensationeller schöner und anspruchsvoller Parcours ausgesteckt worden. Alles was das Jagdherz begehrt war da. Kurze Geraden, um die Schnelligkeit zeigen zu können, viele enge und weite Kurven und ein kleines Hindernis das man umgehen oder überspringen konnte.

Sowohl bei den 16 Hündinnen als auch bei den 14 Rüden waren schöne und zahlreiche Afghanenfelder zusammen gekommen.

Bis auf ein Dis. lief der erste Durchgang wunderbar. Djamila lief mit Bellamia zusammen. Djinn lief mit Lady Nightshade's Djakao, Ich mit Izat Al-Qasim, den ich in Hünstetten kennen lernte und Camée mit Nightwind Sweet Sugar. Sie wollte ihre grosse Erfahrung heute ganz speziell einsetzen, verkalkulierte sich mehrere Male und lief oft in die falsche Richtung. Wim ahnte bereits was passieren würde. Beim Coursing weiss man aber nie, wie das Ergebnis ist.

Djamila und ich lagen nach dem 1. Lauf auf dem 2. Zwischenrang, Djinn belegte den 6. Zwischenrang und Camee wurde für ihre grossen Abkürzungen bestraft.

Als erste kam Djamila mit Daya v.d. Bremmen die 2. Punkte Vorsprung hatte, zum Start des 2. Laufes. Djamila lies sich aber nicht einschüchtern zeigte wirklich erstaunliches, kämpfte, gab nicht auf und schlug sich schlussendlich gegen diese schnelle und erfahrene Hündin wunderbar. Dieser Lauf musste von den Richtern einfach belohnt werden.

Camée indes kürzte etwas weniger ab und zeigte gegen die Punktgleiche, Inamee von der Chocly, einen soliden Lauf. Was die Richter Camee dafür noch geben konnten?

Djinn, einen Punkt hinter Chiron, dem Pechvogel aus dem 1. Lauf, durfte mit ihm zusammen auf den Parcours. Chiron aber hatte den Angriff vom Morgen wohl noch nicht verdaut und blieb nach 5 Meter stehen. Djinn lief alleine übers Feld.

Ich durfte mit Lady Nightshade's Djakao, der einen Punkt Vorsprung hatten, zusammen aufs Feld. Ich versuchte alles was ich bisher gelernt hatte einzusetzen. Meine gute Kondition kam mir zu Hilfe. Öfter war ich nahe am Lockobjekt bevor dieses einen Haken schlug und ich wieder aufholen musste, was mir aber jedes Mal gelang.

Nun galt es abzuwarten bis zur Siegerehrung.

Um 18:30 Uhr war es dann soweit. Es gab mehrere Überraschungen.

Djamila schloss das Coursing auf dem sensationellen 2. Rang ab und wurde damit BodA (Best of d'Avicenna's), erhielt das Reseve CACIL, sowie das 2. CACC für das Coursing-Championat. Ich war Punktgleich mit dem 2. Platzierten Kasun de Jawo-Sha auf dem 3. Rang und Djinn belegte Rang 5. Camée konnte im 2. Lauf etwas Boden gut machen und landete auf Rang 10.

Siegerehrung Hündinnen

Siegerehrung Hündinnen

Siegerehrung Rüden

Siegerehrung Rüden

Für die Familie war es einmal mehr ein sehr erfolgreicher Tag in Tüttleben, der am Abend dann noch entsprechend gefeiert wurde.

Die D-Geschwister

Die D-Geschwister

Und hier noch ein kleines Video der 2. Läufe

Alles Gute zum Geburtstag liebe C-ler.

_MG_7106-bewerkt