Archive
Kategorien

Revanche beim WRK?

In Hünstetten gelang es mir, den jungen und schnellen Aram, zu schlagen. Sollte mir das auch in Kleindöttingen gelingen? Es ist meine Heimstätte und das Wetter war mit knapp über 20 Grad und bewölkt, fast schon perfekt für einen weiteren erfolgreichen Tag. Wie so oft, sollten man den Verlauf immer abwarten, denn wir haben inzwischen gelernt, dass es immer anders kommt.

Es traten wiederum an Turkuman Bodh-Gaya Aram, Yaron el Sahir und ich. Im Vorlauf bildeten Yaron und ich ein gutes Team. Wir konnten Aram zwischen uns halten und eigentlich hatte er keine Möglichkeit an mir vorbei zu ziehen. Yaron belegte die Innenbahn und hielt diese, so dass Aram sich auch hinter Yaron zurück fallen lassen musste. Ich konnte in Kurve 2, Yaron hinter mich lassen. War Aram eventuell nicht gut drauf oder war das bereits die Vorbereitung für den Finallauf?

In diesem sollte dann Aram zeigen, was für ein abgebrühter Läufer, er in seinen jungen Jahren bereits geworden ist.

Bereits beim Start liess er seine Klasse aufblitzen und zog mit Yaron zusammen sofort auf und davon. Sie erliefen sich bereits auf den ersten Metern einen beachtlichen Vorsprung. Erst auf der Gegengeraden konnte ich zu Yaron aufschliessen. Kurve 3 und 4 durchliefen wir Kopf an Kopf. Un d am Ende von Kurve 4 konnte ich Yarion um eine halbe Länge hinter mich bringen. Aram indes lies keinen Zweifel an seiner Laufstärke aufkommen und hatte bereits mehrere Längen Vorsprung. Es gab für mich heute definitiv nichts zu holen. Yaron lief heute wieder ein tolles Rennen. Er kämpfte wieder wie ein Löwe und es gelang mir nur dank meiner Position auf der Innenbahn, ihn in der 4. Kurve noch zu überholen. Kleiner Mann wieder ganz Gross.

Viel Spass beim kurzen Video:

   

3 Kommentare zu „Revanche beim WRK?“

  • cammee:

    super gelaufen, das macht das rennen so schön, mann spekuliert wie es ausgehen wirt und Hunde geben ihr bestes. so schön um zu sehen wie sauber und getrieben sie alle laufen. ihr seit alle TOP

  • Toll,Toll, Toll, ein wunderbarer Anblick. Cadash hat beim Rennen in Hünstetten nochmals 2 Lizenzläufe mit gemacht. Wenn ich diese tollen Videos sehe bin ich manchmal schon etwas traurig…….. Weiterhin viel Spass.
    Cadash, Djamila und Djinn–und der Rest…………………………..

  • bettina:

    Hallo, nach dem tollen Bericht hat es richtig Spass gemacht, das Video zu sehen.Was legt er für ein Speed hin auf der letzten Gerade einfach klasse….
    Weiterhin viel Erfolg und Spass

Kommentieren