Archive
Kategorien

Schnee-Coursing 2014 in Neustift im Stubaital

Es war eine tolle Erfahrung die ich auf keinen Fall missen möchte. Es war so toll, dass wir nächstes Jahr wieder antreten werden. Das Wetter hat super gepasst. Die Unterkunft war sehr gut gewählt und das Coursing war sensationell gut geplant und sehr professionell abgelaufen. Es waren 15 Rüden am Start, darunter grosse Namen wie einige Paschdou's, Familie Ana Shakti's, und ein paar v.d.Bremmen, etc. Coursing ist ja nicht meine Königsdisziplin aber es macht mir trotzdem mächtig Spass. Zudem wollte ich unbedingt mal im Schnee ein Rennen laufen.
Vor dem Start. Konzentration hoch halten :-)

Vor dem Start. Konzentration hoch halten 🙂

Alles ist bereit für den 1. Lauf. Ich bin hochkonzentriert, Herrchen auch 🙂
Start zum 1. Lauf mit Paschdou's Arishan

Start zum 1. Lauf mit Paschdou's Arishan

Am Start waren wir noch gleichauf. Das änderte sicher aber leider schnell. Der Arishan ist wirklich ein "schneller Hund".  Um etwas Boden gut zu machen habe ich stark abgekürzt und dabei hatte ich meinen Blick nicht immer beim Hasen. Die Richter bestraften mich dann auch mit dem 2. letzten Zwischenrang mit 157 Punkten. Arishan dagegen führte das Feld mit 166 Punkten an.
Kurz vor dem Ziel. Arishan einmal hinter mir :-)

Kurz vor dem Ziel. Arishan einmal hinter mir 🙂

Kurz vor dem Ziel. Arishan hat schon wieder aufgeholt

Kurz vor dem Ziel. Arishan hat schon wieder aufgeholt

Am Nachmittag war dann der 2. Lauf auf dem 2. Parcours. Die Sonne blickte über die Bergspitzen und es war richtig toll. Den bestritt ich mit Bo v.d.Bremmen der ebenfalls 157 bPunkte auf dem Konto hatte. Herrchen träumte bei Start wohl noch von einem Podestplatz und liess mich sehr, sehr spät los. Ich konnte aber schnell auf- und den Bo dann auch überholen. Der verlor an der 4. Pylone den Hasen und blieb stehen. Ich hingegen war im Element und wollte das Ding kriegen. Bo wartete bis der Hase wieder in seine Richtung kam und setzte dann wieder ein. Er war aber wohl müde, denn ich hatte keine Probleme ihn zu überholen und als erster am Hasen zu sein. Mit diesem Lauf konnte ich mich auf dem 8. Schlussrang vorarbeiten. Was meine Leute hingegen nicht verstanden war, dass Bo einen Punkt mehr für den Lauf bekam obwohl er stehen blieb und nur die Hälte des Parcours absolvierte. Er endete auf dem 7. Schlussrang. Trotzdem hat es mächtig Spass gemacht und ich möchte das unbedingt möglichst schnell wiederholen. Vom zweiten Lauf gibt es ein Video. Viel Spass damit.

5 Kommentare zu „Schnee-Coursing 2014 in Neustift im Stubaital“

  • camee:

    wow. super bericht, wir traumen nur von so ein schones coursing, toll gemacht.

  • Zuerst herzlichen Glückwunsch. Es ist ein schöner Erfolg. Immerhin lief er in seinem ersten Lauf gegen den amtierenden Europa-Coursungsieger. Und was die Bewertung betrifft muß man sich des öfteren wundern was gesehen wird.
    Im ersten Lauf bestraft und im zweiten Lauf nicht belohnt. Aber was solls. Es hat sichtlich allen Beteiligten einen Riesenspass gemacht und das ist das Wichtigste. Man kann es aus dem sehr schönen Bericht lesen.
    Wir waren auch schon mehrmals zum Schnecoursing und auch Schneerennen. Es ist einfach ein tolles Erlebnis.
    Liebe Grüße von der verregneten Bergstraße
    Hans-Jürgen

    • Franco:

      Hallo Hans-Jürgen
      Solltest Du mal von einem Schneerennen hören, unbedingt mitteilen.
      Die Geister scheiden sich bei der Frage der Einteilung. Heike meint, dass sei gut, wenn er mit starken Hunden laufen muss. Ich meine er wäre besser bedient wenn er mit einem gleichwertigen laufen könnte. Bisher lief er fast immer gegen einen Pashdou’s. Selbst der Lizenzlauf war mit Zaydhan. EInmal durfte er in beiden Läufen als Lizenzbegleitung fungieren.
      Nur das Coursing in Manerba 2013 hat gezeigt, zu was der Bub im Coursing fähig wäre. Wir werden aber weiterhin Coursings machen, eventuell einfach ein paar weniger. Denn Spass hatte er definitiv auf dem Schnee und die Veranstaltung war richtig toll.

  • Bine Müller:

    Nochmal Glückwunsch . Hat der Bub trotz allem super hinbekommen. Spaß macht es den Hunden immer. Über die Bewertung haben wir uns des öfteren auch schon gewundert. Aber egal. Für uns war es im Stubaital immer fantastisch. Die Erlebnisse möchten wir nicht missen.
    Herzlichst Bine

  • Djafar:

    Lieber Darkhan,
    du hast wieder ganz toll gekämpft – herzlichen Glückwunsch. Ich beneide dich, weil ich diesen Winter noch keinen Schnee unter mir gehabt habe. Mein letztes Wintererlebnis war im Sommerurlaub in Osttirol am Großglockner.
    Übrigens: deine Bilder von den Winterimpressionen sind einfach superrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr !!!