Archive
Kategorien

Schweizer Winterimpressionen von Darkhan

Da ich bald ein Wintercoursing im Stubaital laufen darf und die Familie von Herrchen in den Alpen wohnt, haben wir die Festtage genutzt und hoch oben ein kleines Workout veranstaltet.   Windelig hier oben auf ca 2000 müM Windelig hier oben auf ca 2000 müM   Eindrücklich hier oben oder was meint ihr? Endrücklich hier oben oder was meint ihr?   Aussicht geniessen Aussicht geniessen   Workout: Da war doch noch was. Ah ja genau, Stubaital. Also dann üben wir mal das Rennen im Schnee. Einmal runter...Workout. Da war doch noch was. Ah ja genau, Stubaital. Also dann üben wir mal das Rennen im Schnee. Einmal runter...   ...dann wieder hoch... ...dann wieder hoch...   ...nochmal runter... ...nochmal runter...   ...und breeeeeemseeeeeeennnnn ...und breeeeeemseeeeeeennnnn   Noch den Tiefschnee ausprobieren... Noch den Tiefschnee ausprobieren...   ...ist aber mächtig anstrengend ...ist aber mächtig anstrengend   Dann doch lieber wieder auf gepfadetem Untergrund. Das geht viel besser Dann doch wieder auf gepfadetem Untergrund. Das geht viel besser   Aussicht auf Ftan. Da hat sich doch grad was bewegt. Ich hab es genau gesehen. Aussicht auf Ftan. Da hat sich doch grad was bewegt. Ich hab es genau gesehen.   Posieren mit Frauchen Posieren mit Frauchen   Passhöhe Flüelapass 2383 müM. Der Pass war trotz Schnee offen und befahrbar, was wir sofort ausnutzen musstenPasshöhe Flüelapass 2383 müM. Der Pass war trotz Schnee offen und befahrbar, was wir sofort ausnutzen mussten

5 Kommentare zu „Schweizer Winterimpressionen von Darkhan“

  • camee:

    Mann was hast du ein tolles Leben. Fotos um neidisch von zu werden. Was ist es dort wunderschön. Viel spass im Stubaital beim Schneecoursing.

  • Bine Müller:

    Fantastische Bilder in wunderschöner Winterlandschaft. Darkhan hat mächtig Spaß im Schnee, da sieht man. Wir wünschen viel Spaß und Erfolg im Stubaital . Die Meldezahl ist ja beachtlich. 17 Afghanenrüden und 20 Hündinnen!!!
    Wir drücken die Daumen , aber der schönen Bub meistert das bestimmt.
    Herzliche Grüße aus dem warmen Schwabenland (14 Grad Heute), leider immer noch ohne Schnee.
    Bine, Hermann und Chesmee

  • Moser Hans-Jürgen:

    Ich bin ja so neidisch. Ein Afghane mit sauberen Füßen. Von sowas kann man zur Zeit bei uns nur träumen.
    Jeden Tag ist bei uns duschen angesagt.
    Von so einer Winterlandschaft träumen wir hier und dann noch so einen tollen Hund.
    Wir drücken alle zur Verfügung stehenden Daumen für das Schneecoursing.
    Wunderbare Bilder. Danke dafür.

  • Wunderschöne Fotos, in der Tat zum neidisch werden 🙂
    Sag Darkhan „verhedderst“ du Dich in dieser Leine? Scheinbar nicht
    Ich habe auch so eine aber das funktioniert nicht .Hast einen Tip für Onkel Chems?
    Grüsse aus Agadir
    Chems

    • Darkhan:

      Hallo Chems
      Verheddern tue ich mich eigentlich nie. Am Anfang mussten wir (mehr Herrchen) mit dem Ende der Leine etwas üben. Er rief dann immer „laaaaangsaaaaam“ dann wusste ich, entweder abbremsen oder drehen. Bis wir das im Griff hatten, liess Herrchen des öfteren die Leine einfach los. Die Leine ist 20 Meter lang.
      Ich springe immer über die Leine, damit nichts passieren kann.

Kommentieren