Archive
Neueste Kommentare
Kategorien

Camée hat Papa Arnou und Bruder Cadash besucht.

Arnou behält ein Auge auf seine Kinder und Enkelkinder

Camée und ihre Männer konnten auf dem Weg in den Urlaub nicht an ihrem Vater und Bruder vorbeifahren. Also sind wir auf den Hinweg und Rückweg bei den immer lieben d’Avicennas vorbei gefahren, und Camée passte nach einer stürmische Begrüßung wieder ins Rudel, als ob sie nie nach Holland umgezogen wäre. Camée ist die " Zwillingsschwester" von Bashana. Es wird immer schwieriger sie auseinander zu halten obwohl Bashana 1 1/2 Jahr äter ist. Nachdem wir uns dem nächsten Tag verabschiedeten, konnte der Urlaub beginnen.

Natürlich ist Camée der ideale Begleit- Afghane wenn es um shoppen geht. Sie hat die richtige Nase um die Mode für nächstes Jahr rauszusuchen.

Endlich jemand der ein Foto von uns gemacht hat damit die ganze Familie zusammen ist.

Eis ist immer gut.

ich behalte immer den Überblick

Es war ganz interessant an der anderen Seite der Mauer, hat der Chef gesagt. Allerdings weiß ich bis heute nicht, auf was wir schauen mussten. Wahrscheinlich wieder einer von seinen Tricks um unsere  knackigen Hintern aufs Foto zu bekommen.

Diese zwei jungen Damen kamen auf uns zu gelaufen und wollten gerne ein Foto von uns machen. Da sagte unser Personal „hier habt ihr sie macht ein schönes Foto“ und die schauten von der Seite zu. Und wir machten natürlich unser schönstes Gesicht . Wim hoffte dass eine Katze vorbei kommen würde. Dann hätte er ein schönes Video gemacht für die versteckte Kamera.

Kommt nicht an unsere Freiheit wir wissen uns zu helfen. 🙂

Man wollte den Beweis haben, dass es hier schönes Wetter ist. Mit den schönen Palmen im Hintergrund.

Nein, der Mann mit der Brille ist kein Maffioso, sondern unser Boss.

 

Was für ein schönes Paar sind wir doch. 🙂

Und wieder ein Foto mit unserem Chef.

Diese Dame wollte nicht mit uns sprechen streicheln oder knutschen, sie kann es haben wie sie will. Wir haben sie einfach im Regen stehen lassen. Und Chakir hat ihr warme Füssen gegeben.

Diese Leuten waren immer so froh uns zu sehen und fanden uns so ruhig. Uns bringt nichts aus der Fassung.

Was für ein Blick hat man hier.

was will man noch mehr? Alle Lieben zusammen an so einem schönen Ort.

Viele schöne Plätzze um tolle Fotos zu machen.

Wollte er ein Feuer bauen??? Wir haben immer wieder Holz aus dem Wasser geholt.  Man soll ja nicht mit dem Feuer spielen. Windhunde sind immer so vernünftig.


Am Ende des Urlaubs sind wir wieder nach Laudenbach gefahren um ein Geschenk zu bekommen.

Es ist so ein tolles Bild, dass mein Chef immer still wird und nur staunen kann. Es hängt auch in Hünstetten in der Kantine. Und in 2011 war es auch im Rennkalender vom Rennverein Hünstetten. Nun hängt es auch über seinem Schreibtisch (ich denke, dass die Arbeit hierunter leiden wird).

Er ist halt so glücklich mit seinen Windhund Kindern.

Danke HJ und Ingrid, wir sind sehr glücklich mit diesem Bild.

 

Es war ein schöner Urlaub von mehr als einem Monat. Auch das Wetter war toll,     denn wenn Engel reisen ---lacht der Himmel.
Wenn ihr die ganze Geschichte mit noch mehr Fotos von uns lesen möchtet, dann könnt ihr hier weiterlesen Mein Blog.

6 Kommentare zu „Camée hat Papa Arnou und Bruder Cadash besucht.“

  • so schön die ganzen Fotos auch sind, sie tun weh…..
    Urlaub ist doch eine fantastische Angelegenheit, man müsste nur
    mehr davon haben.
    Aber tolle Bilder die sehr viel Stimmung verbreiten

    Grüße von Caleah mit Ihrem Frauchen

  • Wir hoffen dass du auch wieder die Lust am Urlaub findest.
    Das Leben hat dir noch so viel zu bieten.
    Vieleicht treffen wir uns nächstes Jahr wieder in Venlo.

  • Bine und Hermann:

    Ein wunderbarer Bericht mit fantastischen Bildern . Da möchte man dabei gewesen sein.

    Liebe Grüße
    Bine, Hermann, Penelope und Chesmee

  • Silvia und Karl:

    Ein Urlaub, bei dem sich Mensch und Tier augenscheinlich wunderbar wohl gefühlt haben. Super Bilder.
    Viele Grüsse senden Silvia, Karl und Hermine mit Djafar

  • Ja wirklich Bine, da möchte man dabei gewesen sein
    Herrlich wenn man so lang und frei Reisen kann:-))
    Für uns kommmt das noch nicht wahr??
    Wunderbare Fotos herrliche Landschaft und Stimmung Lady und Chakir passen so gut zusammen
    Weiterhin viel Freude Bettina mit Chems

Kommentieren