Archive
Neueste Kommentare
Kategorien

Trotz Wetterkapriolen, ein erfolgreiches Wochenende.

Das Wetter in Sachsenheim bot außer Schnee alles, was so ein Wetter bieten kann. Sonnenschein, Wind, Regen und Sturmböen. Ein bischen verrückt ist man schon, um das alles mitzumachen. Djinn sollte das erste mal ausgestellt werden. Mir war es schon etwas mulmig diesen kleinen Teufel vorzustellen. Überraschung---- er benahm sich ganz manierlich und ließ alles über sich ergehen. Sogar das noch ungeübte Laufen klappte ganz gut. Er wurde mit vorzüglich 1, Jugend CAC und Jugend VDH belohnt. Beim Stechen um das Jugend BOB hat er gedacht jetzt ist es was zum Spielen und laufen war unmöglich. Später im Ehrenring hat er gezeigt, dass er auch in der Gruppe laufen kann und hat sich benommen, als wenn das etwas Alltägliches wäre. Djamila hatte da schon eine Ausstellung mehr Erfahrung. Nur hat sie In Eilenburg mit mir beim Laufen den Kasper gemacht. Wie wirds diesmal werden?  Auch sie hat mich überrascht und war nur beim Stechen nicht mehr so konzentriert und dachte es geht zum Spielen. Sie erhielt bei 4 Hündinnen  ein vorzüglich 2 und Jugend Reserve- CAC und Jugend Reserve VDH. Juhu ich bin ganz stolz auf unseren Nachwuchs. Chesmée unsere Schnekönigin wurde mit einem vorzüglich 1 bewertet. Am Sonntag war es ziemlich kalt und sehr windig. Und pünktlich zu den Finalläufen begann der Regen. Leider waren nur 3 Rüden der B-Klasse am Start. Cadash gewann den Vorlauf und auch das Finale des ersten DWZRV Sieger-Rennens. Es ist schon etwas beschämend, wenn die B-Klasse Afghanen noch nicht einmal zu solch einem Titelrennen kommen. Cadash hat nun 8 Punkte für den DWZRV Sieger 2012.         Cadash im Bild rechts Auch bei den Hündinnen waren leider nur drei Teilnehmerinnen am Start. Fünf Hündinnen waren gemeldet. Hat man Angst vor der Konkurenz? An ihrem 8. Geburtstag gewann Luna das Rennen. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und noch viel Spass. Chesmée belegte den 2. Platz. Hätte Familie Ludwig nicht Atifa gemeldet gehabt, wäre es zu einem gemischten Lauf gekommen. Chesmée gewann Schönheit und Rennleistung. Herzlichen Glückwunsch an Bine und Herrmann. UND CHESMÉE hat die Bedingungen erfüllt zum VDH Schönheits-Champion---S u p e r

auch auf der Bahn ist Cadash zuverlässig

4 Kommentare zu „Trotz Wetterkapriolen, ein erfolgreiches Wochenende.“

  • Habt ihr alle super gemacht. Wir sind stolz auf euch und das Personal.

  • Hallo an die Verrückten,

    daran kann ich mich noch zu gut erinnern, meine Hunde sahen aus wie
    glitschige Otter und uns stand das Wasser in den Stiefeln, aber wie
    glücklich wir waren und auch die Hundis können nur die beurteilen, die so was machen.
    Wie gerne wäre ich mit meiner Maus dabei gewesen.
    Herzlichen Glückwunsch zu dem Erreichten, toll gemacht, Personal und Hundis.
    Viele Grüße mit etwas Wehmut von einer gezwungennen Normalen
    ( Diana )

  • Bine und Hermann:

    Hallo alle zusammen, ja es war schon ein verrücktes Wochenende. Trotz allem macht es unseren Lieblingen und den Menschen Spaß.
    Liebe Grüße
    Bine mit Anhang

  • Hallo Hans Jürgen
    Deine Berichte lesen sich immer spannend
    Ich gratuliere Chesmee, Camee Cadash, Djamila und Djinn (den ich nur sehr brav kennengelernt habe) gahz herzlich zu den errungenen S iegen und Plazierungen
    einfach toll
    Herzlich Bettina mit Chems und kamar

Kommentieren