Archive
Kategorien

Archiv für April 2017

Grasbahnmeister 2017 in Oberhausen-Rheinhausen

Das Erste Rennen im Jahr, in welchem ich 7 Jahre alt werde. Ich könnte als Senior mit den mir bekannten Furioso's Ironman und Ana-Shakti's Bajou laufen. Da ich letztes Jahr, verletzungsbedingt, etwas wenig gemacht habe, könne ich durchaus noch eine grosse Runde laufen, meinte Herrchen.

Neben meinen Kumpel Yaron el Sahir standen noch Purple Magic's Armani, Golddragon Nyno Invicto und Turkuman Bodh-Gaya's Aram am Start. Das Wetter sah sehr gut aus. Es sollte ein toller Tag werden und das wurde es auch.

Im ersten Lauf hat Nyno Invicto den Armani bedroht und hat dafür ein Disq kassiert. Yaron als Blitzstarter bekannt, war erstmal vorneweg, wurde dann aber in der 1. Kurve von Aram und später auf der Gegengeraden von mir eingeholt. Aram war für mich aber mit 0.8 Sek Vorsprung nicht einzuholen. Aram zeigte seine Form unverblümt.

Im Finallauf startete ich zwischen Aram und Yaron aus Box 2. Aram konnte Yaron schnell einholen und war Ende der Geraden bereits in Führung. Ich musste mich sputen, wollte ich an Aram dran bleiben. Mit Yaron lief ich Kopf an Kopf durch die Kurve 2 und 3. Armani beobachtete von hinten das Geschehen. Auf der Gegengeraden konnte sich Aram bereits einen für mich uneinholbaren Vorsprung rauslaufen. Yaron konnte ich wieder auf der Gegengeraden hinter mich bringen und bog mit einer Länge Vorsprung in die Kurve 3. Yaron aber gab heute nicht auf, kämpfte schloss in Kurve 4 auf und stellte sich auf der Zielgeraden wieder neben mich. Einmal mehr "der kleine Mann, ganz gross".

Wir mussten bis zur Siegerehrung warten um zu erfahren, dass ich meinen Kopf um 0.08 Sek. auf der Ziellinie vorne halten konnte. Aram erlief sich einen tollen und souveränen Sieg und zeigte damit, dass man künftig immer mit ihm rechnen muss. Armani holte sich die blaue Renndecke für Schönheit & Leistung.

Siegerehrung Grasbahnmeister 2017

Siegerehrung Grasbahnmeister 2017

Es war ein toller Tag mit einer tollen Veranstaltung, an der alles, ohne die kleinste Beanstandung, funktioniert hat. Selbst das Wetter zeigte sich von der besten Seite.

Ich, für meinen Teil, stelle fest, dass ich mein Erbe, schöne und sichere Läufe mit tollen Zweikämpfen, problemlos an die Jugend abgeben kann. Und das mein Kumpel Yaron el Sahir da mitmischt erfüllt mich schon mit etwas Stolz.

Hier noch das Video in welchem aber leider der Start fehlt.