Archive
Kategorien

Archiv für Mai 2015

Kleines Familientreffen beim Coursing in Tüttleben

Am diesjährigen Internationales Thüringen Coursing in Tüttleben, fand sich ein kleiner Teil der d'Avicenna Familie ein. Hans-Jürgen kam mit Djamila und Djinn, Wim und Lisette kamen mit Camée und Chakir aus Holland und ich war mit meinem Personal auch da.

Bei besten Bedingungen wurde das lange Coursing (997 Meter) gestartet. Es war ein sensationeller schöner und anspruchsvoller Parcours ausgesteckt worden. Alles was das Jagdherz begehrt war da. Kurze Geraden, um die Schnelligkeit zeigen zu können, viele enge und weite Kurven und ein kleines Hindernis das man umgehen oder überspringen konnte.

Sowohl bei den 16 Hündinnen als auch bei den 14 Rüden waren schöne und zahlreiche Afghanenfelder zusammen gekommen.

Bis auf ein Dis. lief der erste Durchgang wunderbar. Djamila lief mit Bellamia zusammen. Djinn lief mit Lady Nightshade's Djakao, Ich mit Izat Al-Qasim, den ich in Hünstetten kennen lernte und Camée mit Nightwind Sweet Sugar. Sie wollte ihre grosse Erfahrung heute ganz speziell einsetzen, verkalkulierte sich mehrere Male und lief oft in die falsche Richtung. Wim ahnte bereits was passieren würde. Beim Coursing weiss man aber nie, wie das Ergebnis ist.

Djamila und ich lagen nach dem 1. Lauf auf dem 2. Zwischenrang, Djinn belegte den 6. Zwischenrang und Camee wurde für ihre grossen Abkürzungen bestraft.

Als erste kam Djamila mit Daya v.d. Bremmen die 2. Punkte Vorsprung hatte, zum Start des 2. Laufes. Djamila lies sich aber nicht einschüchtern zeigte wirklich erstaunliches, kämpfte, gab nicht auf und schlug sich schlussendlich gegen diese schnelle und erfahrene Hündin wunderbar. Dieser Lauf musste von den Richtern einfach belohnt werden.

Camée indes kürzte etwas weniger ab und zeigte gegen die Punktgleiche, Inamee von der Chocly, einen soliden Lauf. Was die Richter Camee dafür noch geben konnten?

Djinn, einen Punkt hinter Chiron, dem Pechvogel aus dem 1. Lauf, durfte mit ihm zusammen auf den Parcours. Chiron aber hatte den Angriff vom Morgen wohl noch nicht verdaut und blieb nach 5 Meter stehen. Djinn lief alleine übers Feld.

Ich durfte mit Lady Nightshade's Djakao, der einen Punkt Vorsprung hatten, zusammen aufs Feld. Ich versuchte alles was ich bisher gelernt hatte einzusetzen. Meine gute Kondition kam mir zu Hilfe. Öfter war ich nahe am Lockobjekt bevor dieses einen Haken schlug und ich wieder aufholen musste, was mir aber jedes Mal gelang.

Nun galt es abzuwarten bis zur Siegerehrung.

Um 18:30 Uhr war es dann soweit. Es gab mehrere Überraschungen.

Djamila schloss das Coursing auf dem sensationellen 2. Rang ab und wurde damit BodA (Best of d'Avicenna's), erhielt das Reseve CACIL, sowie das 2. CACC für das Coursing-Championat. Ich war Punktgleich mit dem 2. Platzierten Kasun de Jawo-Sha auf dem 3. Rang und Djinn belegte Rang 5. Camée konnte im 2. Lauf etwas Boden gut machen und landete auf Rang 10.

Siegerehrung Hündinnen

Siegerehrung Hündinnen

Siegerehrung Rüden

Siegerehrung Rüden

Für die Familie war es einmal mehr ein sehr erfolgreicher Tag in Tüttleben, der am Abend dann noch entsprechend gefeiert wurde.

Die D-Geschwister

Die D-Geschwister

Und hier noch ein kleines Video der 2. Läufe

Internationales Rennen Freiburg. 10.05 2015

chesmee Lange haben wir überlegt ob wir für das Rennen unsere Chesmee melden sollen. Dann haben wir  entschieden ,uns einen schönen Tag mit netten Windhundbesitzern auf dem Gelände des WRV Breisgau zu machen .Die Sonne lachte vom Himmel, so das alles paßte, denn Chesmee war wieder fit. Wir waren erstaunt das 6B Klassehündinnen und 4 Rüden gemeldet waren.  Leider gibt es das  immer seltener! Freiburg 001   Unsere Rennmaus war wie immer kaum zu bändigen als es an den Start ging. Sie lief mit Vega, und Deja Vue im Vorlauf. Unsere Mädchen hatte einen Raketenstart und lief allen davon, so das sie als erste ins Ziel kam. Im Finale waren  dann 6 wunderschöne Hündinnen am Start. Flame, Amali, Fleur de Lys , Vega, Deja Vue und Chesmee. Das Herz schägt höher, wenn man diese Schönheiten auf der Rennbahne sieht. Jede gab alles und kämpfte um den Hasen. Ein fantastischer Lauf. Chesmee mußte nur der jungen Flame den Vortritt lassen und kam als zweite ins Ziel. Grandios, und das mit 8 Jahren! Gratulation an alle, es war ein spektakulärer Lauf.  Freiburg 008 Chesmee hat das  Rennen  lockern weggesteckt. Das ist uns das wichtigste. Am Ende der Siegerehrung wurde Chesmee für ihre Erfolge in ihrer Rennkarriere geehrt.  Eine schöne Geste vom Freiburger Verein. Waren wir doch oft bei Veranstaltungen dort. Herzlichen Dank auch an Waler Brändle. der alles mit Herz kommentierte. Bine mußte einige Tränen verdrücken. Wir sind sehr stolz das wir eine Hündin  aus der d'Avicenna Zucht besitzten und wissen das zu schätzen.    

Cadash gratuliert seinen Geschwistern

C -10--4

Multi-Champion Cadash

Liebe Geschwister, Ich wünsche euch von ganzem Herzen alles Gute, Glück und Gesundheit und auf dass ihr weiterhin so ein glückliches zu hause habt. Wir haben uns bewußt  durchgerungen später zu gratulieren. Meine Züchter haben dazu folgendes geschrieben: Hallo Ihr Lieben,   Ingrid und ich wünschen unserem C-Wurf alles erdenklich Gute. Heute soll ein besonderer Verwöhntag sein. Besonders möchten wir Euch danken, denn bei Euch haben unsere Hunde das größe Glück gefunden und nur dadurch wurde der C-Wurf so erfolgreich. Alle haben mitgefiebert und haben gezeigt, dass die d´Avicenna Gemeinschaft eine neidlose verschworene Freundschaft geworden ist. Trotzdem fällt es uns schwer etwas auf die Webseite zu schreiben, denn kurz nachdem wir den 7. ten Geburtstag gefeiert haben verstarb auf tragische Weise der von Bettina überalles geliebte Chems. Das tut immer noch weh. Hans-Jürgen

Caleah d` Avicenna gratuliert ihren Geschwistern

11072745_714982961957342_8884352418041138782_o Caleah d Àvicenna mein Mädchen wird heute schon 8 Jahre........ ich wünsche Ihr und dem ganzen C - Wurf d`Avicenna heute einen besonders schönen Tag.......alles Liebe mein Mäuschen

Ch. Chesmèe d’Avicenna gratuliert ihren Geschwistern

11060009_834711523264532_685553517430883049_o Ch Chesmee d'Avicenna gratuliert ihren Geschwistern in Deutschland, Holland und Frankreich ganz herzlich zum 8. Geburtstag. Lasst euch heute besonders verwöhnen und genießt die extra Küsschen. Wir vergessen auch nicht Chems, der leider nicht mehr unter uns ist.

Alles Gute zum Geburtstag liebe C-ler.

_MG_7106-bewerkt

Internationales Windhund-Rennen in Hünstetten

Leider war die Anzahl B-Afghanen dieses Jahr in Hünstetten nicht so gross wie erwartet. Trotzdem freute ich mich, endlich mal wieder an der Seite meines Onkels, viele Gelegenheiten wird es nicht mehr geben, laufen zu können. Zudem war Furioso's Ironman, den ich kenne, auch da. Es sollte wieder ein toller Tag werden. Aber über der Rennbahn in Hünstetten hing eine dunkle Pechwolke.

Lady Nightshade's Elary, Ayoka de Chas an Avel, Francois le Beau de Keramat und ich standen zusammen im Vorlauf. Als sich die Startbox öffnete stürmten 3 Afghanen raus. Elary gefiel wohl nicht was er sah, denn er wollte hinten wieder raus. Es gibt aber nur einen Ausgang aus der Box. Als er sich darin wieder drehte, verletzte er sich an der Pfote. Trotzdem humpelte er tapfer über die Strecke. Francois le Beau machte kurz vor dem Ziel der netten Ayoka schöne Augen. Beide blieben stehen. Elary beendete bei den beiden seinen Lauf. Ich lief als einziger über die Ziellinie. Im Anschluss wurde Francois's Liebelei mit einem Dis quittiert. Für Elary war der Tag ebenfalls gelaufen. Wir wünschen von hier noch gute Besserung.

Vorlauf von Darkhan

Vorlauf von Darkhan

Der andere Vorlauf mit Cadash d'Avicenna, Furioso's Ironman, Izat Al-Qasim und Lady Nightshade's Elalii, klappte wunderbar. Sie zeigten uns, wie man es machen sollte.

Vorlauf von Cadash

Vorlauf von Cadash

Vorlauf von Cadash mit Ironman

Vorlauf von Cadash mit Ironman

Nun waren noch 6 Afghanen gemischt im inzwischen regnerischen Finale. Furioso's Ironman unter blau, Cadash d'Avicenna unte weiss, Izat Al-Qasim unter schwarz, Lady Nightshade's Elalii unter gelb, Ayoka de Chas an Avel unter Streifen und ich unter rot, standen bereit. Wie gewöhnlich, Raketenstart's von Ironman auf der Innenbahn und Cadash auf der Aussenbahn, dicht gefolgt von Ayoka, Izat und Elalii. Ich, einmal mehr, verschlief es. Cadash und Ironman gingen sofort in Front, dicht gefolgt von Ayoka und Izat. Hinten liefen Elalli und ich. Izat wollte nach aussen und drängte gegen Ayoka. Ihr wurde das zu eng. Sie stoppte, Izat ebenfalls und von hinten lief Elalli auf die beiden auf. Durch den Platz konnte ich mich gut an die Fersen des Führungsduo's heften. In Kurve eins, konnte ich Ironman aussen angreifen, der ganz auf Cadash, vor ihm, konzentriert war. Auf der Gegengeraden liefen Cadash innen und ich aussen nebeneinander. Ironamn unmittelbar dahinter. Cadash, dieser 8 Jahre alte Rüde forderte uns richtig heraus. Er liess sich nicht abschütteln und zeigte uns einmal mehr, was ein sensationeller, sauberer Läufer ist. In der dritten Kurve liessen Cadash's Kräfte etwas nach und ich konnte meine Nase in Front bringen. In der vierten Kurve musste Cadash auch Ironman gehen lassen. Aus Sicherheitsgründen musste der Hase vor der Ziellinie abgeworfen werden, da hinten die anderen drei noch standen. Es ist immer ein tolles Erlebnis mit Cadash und Ironman über die Bahn zu stürmen. Ich hoffe auch die anderen bald mal wieder auf einer Bahn anzutreffen.

Siegerehrung

Siegerehrung

 

Ein Bericht aus Lorch

IMG_4418

Landessiegerrennen Lorch 2015

Hallo liebe d'Avicenna Familie   Heute will ich euch mal wieder von Chesmee berichten: Den langen Winter haben wir gut überstanden. Unser Mädchen war mit Begeisterung beim Training dabei, trotz ihrer Nachhitzte, die nicht enden will.                                                             .
IMG_4417

Landessiegerrennen Lorch 2015

Der WRV Staufen richtete am 25.04. das erste offene Landessiegerrennen aus. Wir hatten eine gute Meldezahl. Leider fanden nur 4 B Klasse Afghanen!!!!den Weg nach Lorch, obwohl ich zahlreiche Besitzer kontaktiert hatte. Es war ein fantastischr Tag mit grandiosen Läufen . Unsere Chesmee hat super gekämpft. Außer ihr waren noch 3 Rüden am Start.  Bei der Boxenauslosung erwischten wir jedes  Mal die 5, so dass sie immer außen vorbei mußte. Die Kraft zum überholen reichte bei Chesmee noch nicht aus. Ihr fehlt noch die letzt Power.       Sie konnte den 3. Platz belegen . Super, mit fast 8 Jahre.  
Hunderennen_Lorch_0523_150501_112843_1600_200

Jederhundrennen Lorch 2015

Am 1. Mai stand das beliebte Jederhundrennen in unserem Verein an .  Ein  besondere Erlebniss für alle Hunderassen.  Es fanden sehr viele den Weg nach Lorch, obwohl das Wetter dieses Jahr nicht mitspielte. Unsere Chesmee durfte auch 1 Lauf absolvieren. Die Formkuve zeigt nach oben.

Wir freuen uns noch auf einige Veranstaltungen dieses Jahr. Besonders auf die Afghanenjahresausstellung in Lorch und den Abschiedslauf des C Wurfs ebenfalls in Lorch.