Archive
Kategorien

Archiv für März 2011

Über die 5-Täler-Stadt Geislingen

Hallo liebe Avicenna-Freunde,

nun ist es schon 5 Monate her, daß ich das Licht der Welt erblickt habe. Ich lebe hier am Fuße der Schwäbischen Alb und es gefällt mir im sogenannten "Goißadähle" sehr gut. Goißadähle deshalb, weil  zu früherer Zeit die Hänge der Alb mit seinen Wacholderheiden mittels Geißen (Ziegen) vom Wildwuchs freigehalten wurden. Vor einigen Tagen unternahmen wir einen Ausflug auf die nahe gelegenene Albhochfläche. Über die 5-Täler-Stadt Geislingen(Steige) hatte man ein tollen Ausblick und ich konnte hier meinem neuen Hobby frönen -der Höhlenforschung-. Es war sehr anstrengend und am Abend war ich "hundemüde". In der Nacht hatte ich einen Albtraum und sah mich auf einmal als kleinen Teufel, der immerzu aus einem vollen Freßnapf naschte und dabei immer größer wurde. Gott sei Dank bin ich wieder aufgewacht und mein Frauchen und mein Herrchen haben mich mit Streicheleinheiten wieder ins schöne Hundeleben zurückgebracht.

Anbei habe ich euch Bilder von diesem Abenteuer beigefügt.  

Unser Chems

Geburtstag Arnou

Die Schumis unter den Hunden

Porträ von Chesmée und Penelope Gezeichnet.

hier kannst du text darzu schreiben.

Neue Bilder Djafar beim Sport

Djafar´s Erzählungen II

  Hallo liebe Avicenna- Freunde, Ihr kennt doch sicherlich das Märchen vom Tischlein-deck-dich. So etwas ähnliches habe ich nun auch bekommen. Es nennt sich "Food-Bar". Übrigens zum Thema Fremdsprachen: Neben dem kurpfälzischen beherrsche ich nun auch das schwäbische perfekt. Besonders gerne höre ich meinem Herrchen zu, wenn er mich "Gscheidle" oder "Honigbärle" nennt, weil ich doch morgens so gerne Hüttenkäse mit Honig vernasche. Gemeinsam sind wir beide vor kurzem auf eine Personenwaage gestanden -und nach Abzug seines Gewichtes (den genauen Wert will er nicht nennen)- blieben 16 kg übrig !!!                         Am Samstag war bei uns großer Fasnetsumzug. Zuerst wollte ich auch als "Cowboy mit dicker Zigarre" mitmachen, doch leider fand ich keine passende Kopfbedeckung wie ihr auf den beigefügten Bildern erkennen könnt. So begleitete ich den Narrenumzug kurz und sah mir dann das ganze Treiben aus luftiger Höhe an. Es war recht lustig, denn so mancher Narr hatte das gleiche Fell wie ich -jedoch mit Hörnern versehen- an. Mein Frauchen sagt, sie könne mich gut als Faschingsprinz vorstellen. Deshalb grüße ich euch herzlichst als "Prinz Djafar I von Avicenna"mit Gefolge Silvia, Karl und Hermine !!!!!!    

Neue Bilder Darkhan

Neue Bilder Djamila

Neue Bilder Djamu